Erstes gemeinsames Treffen

Nachdem im November auf der Seite des Vereins “Verkehrte Welt e.V.” mit einer Reise über die “Neue Seidenstraße” geworben wurde war der Andrang am 25.11.2014 zum Infoabend sehr groß. Viele Studierende der TU Dresden zeigten Begeisterung an der Studienreise durch Asien. Professionell stellte unser Reiseleiter Yannic sein Konzept vor und eröffnete den Bewerbungsprozess.

Da sich jedoch 10 Studenten beworben haben, aber nur 6 Plätze zur Verfügung standen, musste zunächst ein Auswahlgespräch stattfinden. Am 16.12.1014 wurden dann die Zusagen und Absagen per Email bekannt gegeben.

Schnell organisierten wir ein Treffen um die Reisegruppe kennenzulernen und erste organisatorische Dinge zu klären. Drei Tage nach der Zusage trafen wir uns dann auch schon gemeinsam im Potthoffbau der Fakultät Verkehrswissenschaften. Da Weihnachten vor der Tür stand war der wichtigste Tagespunkt die Aufgabenverteilung. So konnte jeder die eine oder andere freie Minute während der Ferien bereits mit der Planung der Reise verbringen. Ebenfalls wichtig waren organisatorische Fragen wie z.B. die Wahl des richtigen Onlinedienstes um in Kontakt zu bleiben und Daten auszutauschen. Wir entschieden uns für einen Dropbox Ordner und den Nachrichtenversand über einen Emailverteiler.

Einen Tag vor Silvester musste eine Teilnehmerin leider ihre Teilnahme absagen. Yannic ist nun zurzeit auf der Suche nach unserem sechsten Mann bzw. unserer sechsten Frau. Doch ich bin mir sicher, dass unsere Gruppe auch diese Herausforderung meistern wird. Mit weiteren Informationen werde ich mich dann am 05.01.2014 nach unseren nächsten gemeinsamen Treffen melden.

Christian Kittler

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben