Chicago Beach

Nach unserer Bootsfahrt am Samstag sind wir abends noch in einen Club in downtown gegangen.
Sonntag fuhren wir dann wie geplant mit der U-Bahn mal wieder in die Innenstadt, diesmal mit dem Ziel Strand. Zuvor jedoch gönnten wir uns ein Frühstück im “International home of pancakes” in Rosemont. In der Stadt angekommen gingen wir zu einem anderen, größeren Strand als am Samstag. Leider war das Wetter anfangs etwas bewölkt, doch im Laufe des Nachmittages kam langsam die Sonne hervor. Die Kulisse mit den Hochhäusern war genauso wie der feine Sand großartig. Das Wasser war jedoch eiskalt und nicht so klar wie an dem anderen Strand. Von daher ging es nur mal kurz mit den Füßen ins Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben