Cleared for takeoff – Number 2

Letzten Donnerstag holte ich meine Schwester Susann, welche mich für eine Woche besucht, vom Flughafen ab. Nachdem ich am Freitag noch arbeiten musste, überraschte ich sie dann am Samstag mit einem Rundflug über Chicago. Zunächst holten wir uns den im Voraus gebuchten Mietwagen ab und anschließend fuhr ich in Richtung Schaumburg Airport (ohne, dass Susann dies wusste). Dort angekommen klärte ich sie dann auf und danach stiegen wir in die Cessna 172. Bei wunderschönen blauen Himmel flogen wir über die Innenstadt von Chicago. Das Wetter hätte für diesen Flug nicht besser sein können. Wieder sicher gelandet fuhren wir in die Woodfield Mall (Einkaufszentrum) wo wir neben Massagesitzen auch kuriose Erfindungen wie z.B. ein kühlendes Kopfkissen endeckten. Danach fuhren wir noch in meine lieblings Vorstadt „Glenview“ wo wir in einen Elektronikmarkt besuchten.

Am Sonntag verschlug es uns morgens zusammen mit meinen Mitbewohnern in ein Frühstücksrestaurant. Direkt danach fuhren wir mit unseren Mietwagen in die Innenstadt von Chicago wo man am Sonntag günstig parken kann. Bei eisigen Wind und konstanten Schneefall versuchte ich so gut wie möglich die wichtigsten Ecken von downtown Chicago zu zeigen. So sahen wir den Millennium Park, den Beginn der „Route 66“, die Michigan Avenue oder den Hancock Tower. Für die nächste Woche haben wir auch schon einiges geplant da ich bis einschließlich Mittwoch frei habe. Mehr darüber berichte ich am Wochenende.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben