Die Litauische Eisenbahn – der unterschätzte Gigant!

19.03.2015 – Richard Oling
Nach dem wir herrlich in unserem Hostel, zwischen bergeweise feuchter frisch gewaschener Wäsche und einem wegen Smog geschlossenem Fenster, geschlafen haben, sind wir erholt in den zweiten Tag Peking gestartet. Es lag ein Treffen mit Herrn Brazenskas von der Litauischen Eisenbahn vor uns – JA, genau, der Litauischen Eisenbahn. Wie wir auf die Idee kamen uns gerade mit der Litauischen Eisenbahn in Peking zu treffen, wird ein Rätsel bleiben das nur Yannic abschließend klären kann. Das Treffen verlief allerdings unerwartet interessant und brachte uns dem Verständnis der Chinesischen Wirtschaft und Eurasischer Handelsbeziehungen ein deutliches Stück näher. Außerdem erkannt wir endlich die herausragende Qualität und internationale Bedeutung der Litauischen Eisenbahn. Als langfristiges Andenken gab es einen USB- Stick in Lokform. Anschließend ging es dann zum essen in eine Kantine, in der wir erlebten was es bedeutet wenn sich um Punkt 12 Uhr die Pekinger Bürotürme zur Mittagspause leeren. Gut gestärkt trafen wir uns später noch mit Studenten auf dem Campus der Jiatong Universität Peking. Sie präsentierten uns eifrig ihre Eisenbahnmodelle die, ohne technische Funktionen ausgestattet, doch weniger beeindruckend für uns Eisenbahnlabor verwöhnten TUD- Studenten waren. Auch das Eisenbahnmuseum war nicht in der Lage diesen Eindruck zu revidieren. Bei der anschließenden Campus- Führung kamen wir noch ins Gespräch mit unseren Chinesischen Kommilitonen und tauschten uns über diverse interkulturelle Kleinigkeiten aus. Auf Empfehlung dieser Studenten besuchten wir dann am Abend noch ein kleines Altbauviertel Pekings, Huatung genannt. Dort erlebten wir das kleine alte Peking und erlangt vor allem in den Seitengassen einen Eindruck davon wie die Stadt einmal ausgesehen haben könnte. Der Rest des Tages ergoss sich in einen Kampf für unseren Blog und gegen die miserable Internetverbindung im Hostel.
Richard Oling
Bei der Litauischen Eisenbahn
Campusführung

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben